Familienhöck vom 24. August 2019

Wie jedes Jahr, luden die Organisatoren Pascal Hinderling und neu, Stefan Locher zum jährlichen Familienhöck ein. Bei sehr angenehmem Wetter trafen sich jung und alt bei der Waldhütte im «Guegi» und läuteten bei einer gemeinsamen Grillade, die zweite Jahreshälfte des Kalenderjahres 2019 ein. Ein sehr schöner Rahmen, in dem die Kameradschaft und der Austausch zwischen erfahrenen und neuen Turnern mit ihren Familien gepflegt wird und die eine oder andere Anekdote über die vergangenen Turnerfester ausgetauscht werden kann. Auch die «Kleinen» kommen jeweils nicht zu kurz. So konnte die Zeit auf dem improvisierten Seilgarten und der selbst gemachten Hütte zum Spielen genutzt werden. Auch die von den Turnern im 2019 zahlreich produzierten sechs Jungturnerinnen und Jungturner waren fast im Globo vertreten und wurden von der Turnfamilie herzlich willkommen geheissen.